Universell, präzise, digital.

Die horizontalen Auswuchtmaschinen der Pasio-Baureihe

Pasio 5/05/005

Die neue Pasio-Tischmaschine

Mehr erfahren

 

Pasio 15

Die goldene Mitte fürs Auswuchten

Mehr erfahren

 

Pasio 50

Das Universaltalent unter den Auswuchtmaschinen

Mehr erfahren

 

Pasio

Die Allrounder unter den horizontalen Auswuchtmaschinen

Die einzelnen Pasio-Modelle decken jeweils einen praxisnahen Rotorgewichtsbereich ab. Typisch sind walzenförmige Rotoren mit eigenen Lagerzapfen: Sie reichen von Miniaturmotoren mit wenigen Gramm bei einer Pasio 005 einem Gebläse oder Elektroanker bei der Pasio 5 bis zu schwereren Kurbelwellen oder Walzen bei einer Pasio 50. Scheibenförmige Rotoren wie Lüfter oder Schleifscheiben lassen sich mit einer Hilfswelle einfach und schnell einlagern und auswuchten.

 

Safe Control – Klartext für eine hohe Maschinenverfügbarkeit

Die Safe Control Steuerung in allen Pasio-Modellen koordiniert und überwacht permanent viele Funktionen der Maschine. Die Ergebnisse und Meldungen werden direkt auf dem CAB 820 und CAB 920-Messgerät visualisiert. Durch die einfache und sichere Diagnose wird eine kurze Maschinenstillstandzeit und hohe Anlagenverfügbarkeit erreicht. Serviceeinsätze werden so deutlich reduziert und einfache Fehler, wie eine gelockerte Steckerverbindung, lassen sich oft sogar selbst beheben.

 

Schenck ONE – Digital Solutions. Real Value.

Schenck ONE ist die neue Digitalmarke von Schenck, die Ihre Prozesse rund ums Auswuchten transparenter macht. Mit diesen intelligenten Softwarelösungen werden die Daten gewonnen, die als Basis für optimierte Prozesse und maximale Qualität dienen. Alle Pasios sind auf die Nutzung von Schenck ONE vorbereitet.

 

 

Viele Möglichkeiten – eine Zukunft
Ob Insellösungen oder vernetzte Maschinenparks – wir helfen Ihnen durch Prozessanalysen, Fehlerminimierung und vorausschauende Wartung dabei, den Auswuchtprozess zu verbessern. So profitieren auch kleine und mittelständische Unternehmen dank Schenck ONE konkret von den Chancen der Digitalisierung.

 

Mit der Dashboard-Anwendung SmartCockpit holen Sie sich den aktuellen Staus Ihrer Maschine oder dem gesamten Maschinenpark auf das Tablet, aufs Smartphone oder auf Ihren Computer. Mit dem Rotor Data Center können Sie rotorbezogene Parameter zentralisiert speichern und historische Daten auswerten. Das Maschinenanalyse-Tool „Fingerprint“ beurteilt den aktuellen Maschinenzustand und nimmt eine Fehleranalyse vor. Mit unserer Service+ App können Sie auf kürzestem Weg Serviceanfragen an uns versenden, schnell und einfach unseren Helpdesk kontaktieren und per Video-Chat gemeinsam mit uns Fehlerursachen identifizieren.

Plug and Play – Inbetriebnahme im Handumdrehen

Alle Maschinen der Pasio-Baureihe lassen sich unkompliziert und schnell aufstellen und in Betrieb nehmen. Da sie ohne Fundament auskommen, werden sie einfach mit dem Kran oder Hubwagen an die gewünschte Stelle platziert, ans Stromnetz angeschlossen und schon können Sie starten. Die kompakte Bauweise aller Varianten spart jede Menge Platz - so lassen sich die Pasios problemlos in Ihren Produktionsablauf integrieren.

 

CAB-Messtechnik – Garant für Präzision und Innovation

Für die Pasio-Baureihe bieten wir unsere Messgeräte CAB 820 und CAB 920 als Ausstattungsvariante an. Beiden gemeinsam ist die einheitliche Bedienphilosophie, die Präzision in der Messwertverarbeitung sowie die klare und deutliche Anzeige. Sie bereitet die Messsignale auf und zeigt Größe und Winkellage der Unwucht numerisch und im Vektordiagramm direkt an. Durch die permanente Kalibrierung genügt die Eingabe weniger geometrischer Daten, um die Messgeräte auf einen neuen Rotor einzurichten.

 

Ihr Zeigefinger macht’s möglich

Zur Bedienung unserer CAB-Messgeräte brauchen Sie nur ein wenig Fingerspitzengefühl: Über den robusten Touchscreen steuern Sie alle Funktionen des Messgerätes und kommunizieren so mit der Auswuchtmaschine. Dabei haben wir die einfache Bedienung in den Vordergrund gestellt: Große Tastenfelder und die klare interaktive Symbolik mit Eingabefenstern für Werte und Texte erlauben eine direkte Steuerung des Auswuchtvorgangs – ohne Umweg über eine schmutzempfindliche Tastatur oder Maus.

 

Flexibel und zukunftssicher

Beide Messgeräte ermöglichen Ihnen die Nutzung von optionalen Softwaremodulen, um spezielle Auswuchtaufgaben einfach und zuverlässig zu meistern. Ebenso sind sie von Haus aus für Schenck ONE vorbereitet - so verbessern Sie kontinuierlich Ihren Produktionsprozess ganz individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen!

 

CAB 820

Das Basismessgerät für sicheres Auswuchten

Mehr erfahren

 

CAB 920

Synthese aus leichter Handhabung und höchster Perfektion

Mehr erfahren